Suchmaschine : Justiz untersucht Googles Suchergebnisse

  • Washington. Googles Mitbewerber haben dem Suchmaschinen-Unternehmen die US-Justiz ins Haus geschickt. Sie ermittelt wegen möglicher Wettbewerbsverzerrung.


    Nach mehreren Beschwerden von Wettbewerbern untersucht die US-Justiz nun die Reihenfolge der Suchergebnisse beim Internetriesen Google. „An uns ist kürzlich die Staatsanwaltschaft von Texas herangetreten, die die Position von Google bei den Wettbewerbsrechten untersucht“, schrieb der stellvertretende Chef-Jurist Don Harrison im Blog des US-Unternehmens. Er zeigte sich überzeugt, alle Fragen der Behörden beantworten zu können, „weil wir überzeugt sind, dass Google im besten Interesse seiner Nutzer handelt“.


    Wettbewerber des US-Internetriesen beschweren sich immer wieder, dass ihre Websites bei Google-Suchanfragen in der Trefferliste erst sehr weit unten gezeigt werden. Dadurch würden ihre Marktkchancen verringert. Auch die EU-Kommission prüft bereits derartige Beschwerden gegen Google.


    [Quelle: DerWesten /afp]



    Gruß
    data :97:

    "Ich würde mich ja mit Ihnen geistig duellieren
    aber ich sehe, Sie sind unbewaffnet"

    (Anonymus)


    206

    datahunter.jpg

Spitzbergen

Antarktis