Beiträge von binidada




    Wir hören oder lesen uns noch am Dienstag
    Gruß
    binidda

    Wat für 'ne Hitzewelle?
    Denke mal an unseren ersten Tripp nach Menorca: Wassertemperatur in der Bucht 28 ° C und in der "Hütte" nachts noch 30 ° C! ;(


    Zum erstenmal in meinem Leben mußte ich erleben, dass die "Chemie" in der Entwicklerdose gekühlt werden mußte. wo es doch in der Regel genau andersherum ist... ;)


    Gruß
    data, der im Kühlschrank sitzt! :D

    Hallo Datenjägermeister
    Microsoft Image Composite Editor (32 Bit)


    so das habe ich mir als Lesezeichen abgespeichert. Wenn ich dann auf download drücken täte wird es irgendwohin gespeichert wo ich es nicht wiederfinde und wenn ich es finde werde ich da kein Panorama draus machen können mangels Erfahrung.
    Ich mach das ganz anders. Ich werde einige Panoramabilder schießen auf Film mit den erforderlichen 30% Überlappung, davon lasse ich mir eine Foto-CD machen, schick Dir dann den ganzen Datenhaufen rüber und Du machst dann da ein Panorama bild von mit diesem unheimlichen Programm. Das Video habe ich gesehen und Null Komma nix verstanden.
    Gruß
    binidada

    Hallo binidada!

    wieso ...ich hab schon Respekt vor der analogen Information ...sie ist genauer ,wenn man es weiß sie zu lesen . :) binidada ...bleib hier ,deine Meinung ist auch mir wichtig ;)


    Na gut, ich bin ja nicht nachtragend. Aber als einziger Analoger habe ich doch einen einsamen Posten.
    Gruß
    binidada
    (der mit Großformat fotografiert)


    Nun N. B. ist eben zu alt, sich mit neuen Technologien auseinandersetzen, geschweige sie verstehen zu können! Deshalb läßt er so profane Sprüche ab...! :15: :1:



    Gruß
    digi-data :110:


    N.B. macht auch jede Menge digital lt seiner HP. Es ist immer wieder erfrischend, solche oberflächlichen und zynischen Antworten zu erhalten. Ich bin auch zu alt und zu doof für neue Techniken und habe daher in diesem Forum schon garnix zu suchen. Löscht endlich meinen acount
    binidada

    Zitate von einem der Großen in der Branche


    http://www.nb-fotodesign.de/bildermenuframe.html


    Eine
    Dunkelkammer im Zeitalter der digitalen Fotografie? Aber natürlich!
    Gerade deshalb!

    Fotografieren lernt man nämlich nicht am
    Computer (und schon gar nicht mit dem Foto-Handy) und selbst aufwendige
    und teure Bildbearbeitungsprogramme können viele Arbeitstechniken und
    deren besondere Wirkungen auf das klassisch im Labor ausgearbeitete Bild
    weder simulieren noch gar ersetzen


    Gerade bei
    Luftaufnahmen, bei denen die einzelnen Objekte naturgemäß sehr klein
    abgebildet werden, spielt der klassische Großformat-Film seine ganze
    Überlegenheit gegenüber digitalen Systemen aus.


    Dies ist
    auch der Grund, warum gute Luftbilder heute selten geworden sind. Nur
    wenige Fotografen beherrschen noch den Umgang mit den im Vergleich zu
    den Westentaschen-Digitalkameras doch etwas "unhandlichen"
    Großformatkameras. Allgemein ist man heute der irrigen Ansicht, mit
    Digitalkameras ließen sich alle fotografischen Probleme lösen. Aber
    selbst hochgezüchtete Profi-Digitalkameras, die mehrere zehntausend EURO
    kosten, reichen bei weitem nicht die an die Qualität des
    Großformat-Films heran, und erst recht nicht die Kleinbild-DSLRs mit
    ihren 10 bis 12 Mill. Pixeln. Demgegenüber weist der Großformat-Film
    mehr als 700 Mill. lichtempfindliche Silberkristalle in feinster
    Verteilung auf. Mit diesem Filmmaterial lassen sich sogar Bilder von 20
    bis 30 qm Größe und mehr realisieren - in höchster Qualität!


    Ich vermute, daß es noch lange Zeit Film geben wird...


    Gruß
    binidada

    124 Seiten. Dafür bin ich zu alt. Bin grad froh, daß ich jetzt "backflash" auswendig kann.\\\\\\\\\\\\\\\\\\\
    Gruß
    binidada

    Hier kommt u.a. ein italienischer Fotograf zu Wort, der sich wie folgt
    äußert: Zitat aus einem Roman, das ich datahunter
    "widme"


    "Und Carlo behielt genau diese Tonart bei. Nach dem
    einleitenden Gespräch am Kamin führte er uns in die Dunkelkammer. Man
    müsse sich bewußt machen, sagte er, daß es sich bei der Fotografie um
    Verwandlungskunst handle. In gewisser Hinsicht habe die Fotografie das
    Erbe der Alchemie angetreten. Wir sollten bedenken, was für einen Prozeß
    man als Fotograf in Gang setze. Daß man zuerst Licht in Schatten
    verwandle und dann wieder Schatten in Licht. Daß man mit dem
    fotografischen Bild etwas festhalte, das sich vor der Erfindung der
    Brüde Lumière nicht habe festhalten lassen. - Die viel zu vielen, die
    heute so gut wie überall umherwimmeln, ihre dummen, summenden oder
    piepsenden Apparate in die Gegend halten und die Bildchen, die so
    entstehen, dann irgendeiner Supermarktkette zum Ausarbeiten geben, haben
    davon keine Ahnung.
    :182:

    Gruß
    binidada

    Vielen Dank lieber data, da brauchts qber 6 Semester Studium.
    Dennoch habe ich eine Seite mit mathematischen Formeln gefunden. Da ich aber noch nicht mal einen Backslash hinkriege, kann ich das nicht mal ausprobieren.
    Nee doch,google sei dank \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\
    das ist was für lange Winterabende. Probiern werde ich es jedenfalls
    herzlichst
    binidada

    Hallo Experten,
    ich bin auch in einem Mathematikboard tätig und möchte gelegentlich meine Anmerkungen in LaTex formulieren.
    Habe schon mit mehreren Downloads und Zeichentabellen ohne Erfolg experimentiert. Gibt es einen Weg für doofe Anfänger?
    Ich habe Windows XP.
    gespannte Grüße
    binidada

    So is dat! :thumbup:




    Nur die "gebratene, gefüllte Ente" ist bei beiden gleich! :D
    (Ach ja, das versteht wahrscheinlich nur binidada...ist 'n Insider :110: )

    Gebratene Hardware aus Polen mit Software aus der der Dose. Nur für Insider: Wird Zeit Dich mit kalten Puffers zu bewerfen.
    Gruß
    binidada

    In diesem in Rede stehenden Fall: Ist Hardware = Canon EOS 7D!


    Na also,geht doch. Hättzte auch gleich sagen können, daß die Hardware die Camrera ist. Jetzt habe selbst ich das kapiert. Dachte erst, man braucht noch zusätzliche Gerätschaft.
    Wäre also im Prinzip wie eine Bildfolge aus einer filmbasierten Motorkamera.


    (Kunde im Mediamarkt:"Ich hätte gerne ´ne Hardware mit 5Mp und 3fach optischem Zoom ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( )
    Gruß
    binidada
    (mit neuer blauer Hardware mit 75 Ps) :D :D :D :D


    Sind alle Digitalen so überheblich? Ich hab ja nur gefragt. Analog geht das natürlich. Also, ich höre- Was fürne Hardware?
    binidada


    ...und einen verprügelten binidada... :217a:


    Derartige Bilder können ja nur dann erscheinen, wenn die entsprechende Hardware auch vorhanden ist...
    :76: :76: :76:


    Gruß
    data :97:


    Wieso Hardware? Man braucht doch nur aus einer 3 sek Frequenz=24 Shots die 5-6 Bilder hochladen die den Vorgang am besten illustrieren.Muß ich Dir das erst wieder vormachen,oder wat?


    Saludos
    binidada


    Im Vergleich zu der gewaltigen Infomationsflut über digitale Kameras in diesem Forum erscheinen nur verschwindend geringe Bildbeiträge, die mit diesen Wunderkisten erzeugt wurden, in der Galerie. Wann sehen wir mal eine 8-Bilder-pro-Sek-frequenz, z.B. einen schicken Auffahrunfall oder einen prügelnden Bischof??
    Gruß
    binidada